Bike-Sport-Lippe e.V. Home

Ein langer Tag im Sattel

Jens Nadolny
Andy Depping auf der Strecke
Sven Kollert in einer Pause
Start-Zielbereich

…um 14:00 war es wieder soweit. Der Startschuss zur fünften Auflage des 24h-Rennens am Alfsee erklingt und schickt zahlreiche Mountainbiker auf die Strecke. Unter ihnen auch sechs unerschrockene BSL’er, die als Einzelstarter 24 Stunden im Sattel verbringen wollten.

Jens Nadolny hatte sich gut auch diese Tortur vorbereitet. Anfangs spielte allerdings das Wetter nicht so gut mit. Immer wieder gab es Regenschauer. Eines der wichtigsten Aufgaben neben dem Kurbeln ist ESSEN und Trinken. Da hatte sich Jens Rat vom Spezialisten Jörn Führing eingeholt. Stets den Rat befolgend stürzte Jens nicht in ein Hungerloch und schaffte 27 Runden und über 330 Kilometer auf dem knapp 12km langen Kurs rund um den Alfsee. Damit erreichte er einen guten elften Platz in der Gesamtwertung der Einzelfahrer. Kurz dahinter mit 26 Runden und einen ebenso guten 13.Platz sortierte sich MTB-Urgestein Arnold Reimer. Andy Depping, Dauergast am Alfsee, schaffte mit 21 Runden den 29. Platz. Sven Kollert lief mit 20 Runden kurz danach ein. Dennis Thiemann erlitt einen Einbruch und gab nach 7 Runden auf. Einzige Dame im BSL-Trikot war Manuela Funke. Auch sie hatte in den vergangenen Jahren gute Ergebnisse eingefahren. Heuer erfuhr sie sich einen guten sechsten Platz mit 13 Runden.

Jede Menge Bilder auch zum Bestellen bei Andi's Radsportfotos

Alle Ergebnisse könnte ihr hier sehen

 

User login

Enter your username and password here in order to log in on the website:
Login

Forgot your password?