Bike-Sport-Lippe e.V. Home

Finale der C4MTB in Holzminden

 

Das Finale der C4MTB wurde in Holzminden ausgetragen. Beim "Stadtparkterminator", der als Cross-Country-Rennen auf einer ca 4,5 km-langen Runde mit 120 Hm gefahren werden muss, dürfen die Teilnehmer je nach Altersklasse ein bis fünf Runden absolvieren.

Bei gutem MTB-Rennwetter starteten sieben BSL'er auf die teilweise matschige Strecke, mit kleinen technischen Passagen gespickt, aber für alle fahrbar.
Erste Streckeneindrücke sammelte Malte Volmer im Kidsrace zusammen mit Papa Daniel.

In der U11 erkämpfte sich Fynn-Paul Kienscherf mit 21:46 Min als Dritter wieder einmal einen Treppchenplatz. Jan Nikulla sprintete nach 1:10:58 Std mit einer Sekunde Vorsprung auf Platz zwei. Bei den Masters landete Sven Kollert nach 1:19:39 Std auf Platz 11. Manuela Funke sicherte sich mit dem zweiten Platz nach 1:02:29 Std den Challenge-Gesamtsieg der SenI w. In der Klasse SenI fuhr Daniel Volmer auf den 16. Platz mit 1:22:39 Std. Für Udo Tanger ging es um den zweiten Gesamtplatz der Challengewertung. In einem beherzten Rennen duellierte er sich mit "Klassenrivalen" Uwe Rotermund. Am Ende siegte Uwe mit gut dreieinhalb Minuten Vorsprung. Udo wurde mit der guten Zeit von 1:09:10 Std Zweiter, musste aber Uwe auch in der Challenge-Gesamtwertung den zweiten Platz überlassen.

Alles in allem ein gelungenes Finale der C4MTB welches Lust auf das nächste Jahr macht.

Ergebnisse der C4MTB:

Internetseite Radsport Hochsolling mit Ergebnissen des "Stadtparkterminators":

 

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden
Anmelden

Passwort vergessen?