Bike-Sport-Lippe e.V. Home

Kellerwaldmarathon immer eine Reise wert

Der erste Höhepunkt im Mountainbikerennkalender ist hierzulande sicherlich der Kellerwaldmarathon in Gilserberg. Die schöne und anspruchsvolle Strecke lockt jedes Jahr mind. 900 stollenbereifte Radler in das Hessenland. Auf einer 40-km-Rundstrecke werden eine, zwei oder für Kilometerfresser auch drei Runden angeboten. Auch für fünf BSL’er sollte es ein schöner Sonntag werden.

Auf die doppelte Runde startete wieder wie man es vom ihm all die Jahre gewohnt war Arnold “clockwork“ Reimer. Beim Startschuss um 08:00 zeigte das Thermometer noch erfrischende 2°C. Allerdings lässt sich Arnold von solchen Bedingungen nicht beeindrucken. Auch die über 2000 Hm lassen den erfahrenen Mountainbiker nicht erschauern. Mit dem über 250-köpfigen Fahrerfeld rollte er pünktlich auf die staubtrockene Piste und rollte nach 4:25:48 Std als 16. der Sen III in Gilserberg wieder ein.

Auf der Ein-Runden-Strecke waren Andy Depping, Philipp Grunow, Sven Kollert und Jens Nadolny und die anderen 440 Teilnehmer unterwegs. Andy hatte gute Beine und ließ es mal laufen, obwohl er eigentlich „gemütlich“ fahren wollte. Bei mittlerweile sonnigen 15°C stand 2:03:39 Std im Ziel auf seiner Uhr, damit war Andy bester BSL’er auf der kurzen Strecke. Kurz danach (2:04:31 Std) rollte auch Philipp ein. Sven brauchte 2:08:11Std. Jens finishte in 2:15:41 Std. Ein gelungener Mountainbikeauftakt wird anschließend auch immer gebührend „begossen“. Prost

hier alle Ergebnisse...

 

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Passwort vergessen?