Bike-Sport-Lippe e.V. Home

Am 20.08.2011 lockte der Grafschafter Sauerland Marathon wieder viele Teilnehmer in das Sauerland. Die erfahrenen Veranstalter haben wie immer ein bestens organisiertes Rennen auf die Beine gestellt. Einzig das Wetter machte die Strecke wieder schwer.

Eine weitere Chance auf Punkte für die Trophy-Wertung erhoffte sich Tine Heise, die sich zusammen mit Arnold Reimer und Andreas Depping auf die Reise machte. Die Startzeit um 9:50 und die lange Anreise erforderten einen zeitigen Aufbruch morgens um 6:00 bei 9°C. Trotzdem war die Stimmung gut und bis zum Start hatten alle angenehme Temperaturen und strahlenden Sonnenschein.

Arnold hatte sich nach dem für ihn eher ungewöhnlichen Ausflug in Nordenau auf die Kurstrecke nun die 109 km/2280 hm vorgenommen. Die Strecke war durch den Regen der letzten Tage noch sehr nass, also wieder Schlammpackung. Insgesamt war der Matsch aber deutlich weniger kräftezehrend als vergangene Woche in Nordenau. Meist wurden gut befestigte Waldautobahnen befahren, der Trailanteil erwies sich als gering. Zusammen mit der Länge der Strecke also perfekte Bedingungen für Arnold. Darum verwundert es auch nicht, dass er nach 5:40:17 Stunden als Erster der Senioren III über die Ziellinie fuhr.

Andreas und Tine hatten für die 47 km/1200 hm gemeldet. Das Tempo war von Anfang an hoch und nach Magenkrämpfen auf der Einführungsrunde hatte Tine diesmal 30 km gebraucht um sich an die Spitze des Damenfeldes  vorzuarbeiten. Sie erreichte glücklich nach 2:15:04 Std als Erste das Ziel und spielt mit der vollen Punktzahl für die Trophywertung hier wieder um den Gesamtsieg mit.

Andreas setzte, sagen wir mal, etwas andere Prioritäten. Er kam zufrieden als 14. der Senioren II ins Ziel.


Tine wieder erfolgreich
Tine und Daniela Aschoff (TSVE Bielefeld)
 

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden
Anmelden

Passwort vergessen?