Bike-Sport-Lippe e.V. Home

Schweres "Geläuf" in Hagen

Sowohl bergauf als auch bergab schwere Passagen

Beim sechsten Lauf zur Marathon-Trophy in Hagen konnte sich Tine Heise wieder in Szene setzen und mit dem zweiten Platz der Sen Iw in der Gesamtwertung der Trophy wertvolle Punkte mitnehmen.

Ca. 170 Teilnehmer hatten es mit einem etwa 6,5 km langen Rundkurs zu tun, der sowohl mit fahrtechnisch als auch mit konditionell herausfordernden Abschnitten gespickt war. Tine hatte sich beim Start schnell positioniert und fuhr dann konstante Rundenzeiten. Im Verlauf musste nicht nur sie öfter vom Rad und einige Passagen schieben, trotzdem konnte sie weiter Plätze gut machen. In der letzten Runde gab Tine nochmal richtig Gas, fuhr sie ihre beste Rundenzeit, konnte die vor ihr fahrende Marion Pollack aber nicht mehr erreichen. Als drittbeste Frau fuhr sie nach 2:07:48 Std im Ziel ein. Für den zweiten Platz in der senIw scheffelte sie 956 Punkte für die Trophy-Wertung und liegt plötzlich auf dem zweiten Rang hinter schon erwähnter Marion Pollack. Ihr Abstand läppische 87 Punkte, was die letzten beiden Läufe der Trophy umso spannender macht.

Glückwunsch von hier.

Mehr zum Rennen hier

 

 

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden
Anmelden

Passwort vergessen?