Bike-Sport-Lippe e.V. Home

Erfolgreiches Debüt vom „Neuen“ beim Langenbergmarathon

Am 2.10.11 wurde im sauerländischen Bruchhausen der 10. Langenbergmarathon ausgerichtet. Über 750 Teilnehmer konnten sich für die Kurzdistanz über etwa 43km mit 1100 Höhenmetern oder die lange Runde mit 80 Km und 2000 HM auch noch während der Fahrt entscheiden. Für die Kleinen wurde ein Kids-Race mit etwa sechs Km angeboten.

Bei besten Wetterbedingungen starteten auch vier BSL’er zu einem der letzten Wettkämpfe in dieser Saison.

Auf der Kurzdistanz schlug sich Manuela Funke wacker und erreichte nach 3:06:02 Stunden als 21. der Klasse Sen 2 w das Ziel.

Die Streckendaten der Langdistanz ließen Andreas Depping nicht abschrecken, und er fuhr nach 4:31:54 Std. verstaubt im Ziel ein.

Nico Muschiol erwischte auf der gleichen Strecke einen guten Start und fuhr im Verfolgerfeld locker mit. Im Anstieg zum Langenberg verlor er Luft am Hinterrad und musste die Verfolgergruppe ziehen lassen. Nach der Reparatur nahm er das Rennen wieder auf, musste sich jetzt aber allein auf die Verfolgung machen. Als Gesamt Zwölfter und Vierter der Herren rollte Nico nach 3:32:15 Std. ins Ziel.

Für eine faustdicke Überraschung sorgte Neumitglied Ruben Penner aus Detmold. Das Rennen gut eingeteilt kam er nur kurz hinter Nico nach 3:35:39 Std. ins Ziel und gab damit einen hervorragenden „Einstand“.

 

Der Langenbergmarathon ist auch das letzte von acht Rennen der Marathontrophy, an dem Tine Heise noch nach dem sechsten Rennen in Hagen hoffnungsvoll auf ein Treppchenplatz in der Gesamtwertung schielte. Nach einer Verletzung beim Acht-Std-Rennen in Barntrup konnte sie die letzten beiden Läufe nicht mehr mitfahren und fiel in der Gesamtwertung auf den sechsten Platz zurück. Die besten Wünsche von hier aus für die Revanche im nächsten Jahr.

Hier die Ergebnisse

 

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden
Anmelden

Passwort vergessen?