Bike-Sport-Lippe e.V. Home

Alpentour Trophy

Ein Bericht von Nico Muschiol

Während sich die Vereinskollegen am Alfsee beim 24h-Rennen quälten, nahm ich vom 31.5. – 03.06. im österreichischen Schladming an der 14. internationalen Alpentour Trophy teil, einem viertätigen Etappenrennen am Dachsteinmassiv, welches rund um Schladming stattfand. An den vier Tagen galt es ca. 280 km und 8200 hm zu bezwingen. (Damit mit Nico nicht allein mit internationalen und nationalen Spitzenfahren kämpfen musste, holte er sich Verstärkung mit "Altmeister" Ralf Kropp aus Aerzen und Christopher Hausmann, der ja jetzt in Österreich studiert und sich in hervorragender Form präsentierte. Anm. von Webmaster)

Am Donnerstag stand gleich eine erste richtige Härteprüfung mit knapp 70 km und 2900 Hm an. Dieser Tag hielt was das Höheprofil versprach, es ging entweder bergauf, zumeist steiler als hier im Teuto J, oder bergab. Zeit zum ausruhen gab es keine, aber die schöne Strecke und super Trails entschädigten für die Anstrengungen!

Am zweiten Tag stand ein Zeitfahren mit 1100 hm auf 16 km verteilt hoch auf den Planai an. Der Tag ist kurz erzählt, etwas über eine Stunde Vollgas können auch ganz schön in den Beinen brennen ;-)

Samstag wurde es da schon wieder etwas länger mit 73 km und 2800 hm. Auch hier ging es entweder bergauf oder zumeist auf richtig schönen Trails bergab. Am ersten langen Anstieg hoch zur Türwandlhütte musste ich richtig kämpfen, aber nachdem wir den Gipfel erreicht hatten, konnte ich richtig aufdrehen und habe noch etliche Plätze gutgemacht, so konnte es weitergehen!

Der letzte Tag mit „nur“ 55 km und 2000 hm, bildete am Sonntag einen schönen Abschluss der Rundfahrt. Dabei musste der Großteil der Höhenmeter während des Aufstiegs zum  Hauser Kaibling vernichtet werden. Für mich lief es richtig gut, ich konnte während der gesamten Etappe richtig Druck machen und es hat einfach nur Spaß gemacht!

Am Ende belegte ich Platz sieben (in einem hochkarätig besetzen Feld. Anm. vom Webmaster) in der Sportklasse 1.  Gemeinsam mit Christopher Hausmann (1. Platz SK1) und Ralf Kropp (2. Platz SK 4) haben wir in der Teamwertung noch einen super zweiten Platz erkämpfen können, gesamt gesehen also ein  richtig erfolgreiches Rennen!

Das Rennen ist wirklich klasse, super Trails, harte Anstiege unglaubliche Natur und das Wetter hat auch super mitgespielt, ich denke das wird nicht die letzte Alpentour Trophy für mich gewesen sein!

 

Link zu Ergebnissen

Link zu Bildern von Sportograf

 

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden
Anmelden

Passwort vergessen?