Bike-Sport-Lippe e.V. Home

Wieder staubtrocken in Kollerbeck

Bereits zum 15. Mal hatte der SV Kollerbeck zum MTB-Rennen ins Rehbergstadion geladen. Der dritte Lauf der C4MTB wurde wie fast immer in Kollerbeck bei besten Bedingungen von über 100 Teilnehmern gestartet. Cheforganisator Konrad Krüger zeigte sich nach dem Rennen zufrieden und bescheinigte, wie auch die Teilnehmer, den Helfern einen reibungslosen Ablauf.

Im Rennen 1 starteten die Schülerinnen und Schüler über 2 Runden auf die bekannte 5km-Strecke. Technisch einfach verleitet sie zur schnellen Fahrt. Aber wie so oft im Leben kommt am Ende der Scharfrichter. Hier in Form einer kurzen aber intensiven Rampe, die sich jedem, der hier einmal gefahren ist, in bleibender Erinnerung einbrennt. Und zwar erst in die Beine und dann ins Gehirn. Obwohl Brian Wodtke und Maurice Mäckler diese Erfahrung in diesem Jahr erstmals machten, fuhren beide U17-Fahrer gute Ergebnisse ein. Diesmal hatte Brian die besseren Beine und erreichte als Zweiter das Ziel mit 25:23 Min genau eine Minute vor Maurice (Vierter U17).

Arnold „clockwork“ Reimer kennt die Strecke natürlich aus dem Effeff. In diesem Jahr hat er allerdings in seiner Altersklasse starke Konkurrenz. So finishte er mit einer Superzeit von 58:07 Min über fünf Runden als Vierter.

Das nächste Rennen der Challenge wird der am 01.07. startende Allersheimer Mountainbike-Cup in Neuhaus im Solling mit der mittleren Distanz (53km) sein.

 

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden
Anmelden

Passwort vergessen?