Bike-Sport-Lippe e.V. Home

Arndt mit hohem Puls zum dritten Platz

Auch in diesem Jahr fand im niedersächsischen Bad Salzdetfurth das MTB-Bundesliga-Finale statt. Die Bilderbuchstrecke, die mit allem gespickt ist, was ein Mountainbikerennen attraktiv macht, lockt jedes Jahr die internationale Elite in das kleine Städtchen im Harzvorland.  In diesem Rahmen wird auch die deutsche Cross-Country-Meisterschaft der Hobbyfahrer ausgetragen. Bike-Sport-Lipper  Arndt Puls, der 2010 in der Klasse U19 den Titel erringen konnte, war wieder mit dabei. Erstmals startete dieser in der Klasse der Herren und musste sich starker Konkurrenz stellen.

Arndt hatte sich nach gutem Start in aussichtsreiche Position gebracht und fuhr als Erster in die zweite von insgesamt fünf Runden a`3,4 Kilometer. Dann setzte sich aufgrund des enorm hohen Tempos eine mehrköpfige Spitzengruppe ab. Die Abstände waren aber gering, so dass Arndt die Spitze immer im Auge hatte. Den steilen Uphill-Abschnitt mit guten 130 Höhenmetern nutzte er dann Ende der vierten Runde, um sich auf die dritte Position vorzuarbeiten. In der letzten Runde wurde es nochmal spannend. Der Erstplatzierte war schon einige Sekunden voraus. Im Kampf um Platz zwei wechselten die Positionen mehrmals. Auf einer Brückenüberfahrt vor der Zielgeraden klickte er durch eine Unaufmerksamkeit aus dem Pedal. Dieses Missgeschick nutzte der Bad Salzdetfurther Konkurrent und verwies Arndt im Schlussspurt nach 52:29 Minuten mit zwei Zehntel Sekunden auf den dritten Platz. Sein Fazit: "Eines der anstrengensten Rennen, die ich bis jetzt gefahren bin" - wurde mit einem ausgezeichneten dritten Platz belohnt.

HIER die Ergebnisse

 

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden
Anmelden

Passwort vergessen?