Bike-Sport-Lippe e.V. Home

Starker Ritt von Oliver Nolte

Oliver Nolte hatte nach kurzer Sommerpause sprichwörtlich die Beine in die Hand genommen um diese dann beim siebten Einzelzeitfahren in Delbrück am 01.08. auf seine Maschine zu schwingen. Auf dem 16,8 km langen Kurs belegte Olli mit 23:17 Minuten (43,29 km/h) einen hervorragenden zehnten Gesamtplatz.

Hier sein Bericht:

 

„Der Kurs war super, brettflach und sauber. Ich war zeitig da um mich ausreichend aufzuwärmen. War aber eigentlich schon von den Temperaturen (28°C) am ölen. Also 1 ½ Std warm gefahren, noch mal schnell zum Auto und ein Gel reinhauen. Noch 5 min bis zum Start für mich. Plötzlich pfeift es aus dem Vorderrad. Der Supergau - Platten!! Schnell den neuen Schlauch rein, aufgepumpt und zum Start. Da ich zu spät war, bekomme ich eine neue Nummer und musste als Letzter starten. Also nochmal ne Stunde warten und ein wenig rollen, um die Beine auf Temperatur zu halten. Um 20.20 durfte ich endlich ran. 4 Runden a`4.2 km waren zu fahren. Immer schön auf die Leistung geschaut und gut gepackt. Die Kurven, alles 90°, konnte man gut mit 30-40 km/h durchknallen. Auf den langen Geraden tiefe Aeroposition, Kopf runter und immer schön versucht um die 350 Watt (das Tier!! Anmerkung vom Webmaster) zu treten. Als die letzte Runde anstand spürte ich die Freude auf das Ende der Schmerzen. Also nochmal konzentrieren. Die letzten 200 m nach einer knackigen und anspruchsvollen Links-Rechts-Kurve nochmal auf 400 Watt angezogen und die letzten Meter bis ins Ziel alles gegeben. Mit dem 10ten Platz und ich bin zufrieden, wenn man bedenkt, dass die Leute vor mir alle mit Zeitfahrmaschinen und Hochprofil/ Scheiben unterwegs waren.“

Fazit; eine gelungene Veranstaltung , bei der es außer guten Sport auch noch lecker Würstchen und Weizen gab.

Wer Ergebisse sehen will, kann hier klicken 

hier könnt ihr mehr lesen über den RSG Delbrück

 

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden
Anmelden

Passwort vergessen?